Welche Toddler Trage ist die Richtige für mich und mein Kind?

Es ist kein Geheimnis, dass auch die großen Kleinen die Nähe zu Mama und Papa in der Trage immer noch genießen. Egal, ob mehrere Stunden, oder nur noch zwischendurch. Die Großen zu tragen ist immer noch genauso schön! Noch schöner ist es, dass Kleinkinder in allen Fidella® Toddler Modellen auch noch bis 30kg Spaß am getragen werden haben können.

Doch viele fragen sich natürlich: welches Modell ist denn nun das Passende für uns?

Fly Tai und FlyClick – die textilen Alleskönner

Hast du deinen Toddler als Baby schon gerne im Tuch getragen und hast es gerne möglichst textil, sind die Fidella® Fly Tai oder die Fidella® FlyClick die ideale Lösung für dich! Wenn du vor dem Bauch tragen möchtest, können die langen, gepolsterten Schulterstränge auf deinem Rücken aufgefächert werden und verteilen so das Gewicht deines Kindes noch besser. Außerdem kannst du sie noch mehrlagig über dem Popo und dem Rücken deines Kindes binden, um ihm/ihr noch mehr Stabilität zu geben. Auch das Tragen auf dem Rücken ist mit beiden Modellen kein Problem und schont bei zunehmendem Gewicht noch deinen Rücken.

Fly Tai Toddler ansehen FlyClick Plus ansehen
Kleinkind schmust mit der Mutter und sitzt dabei in einer Fidella FlyClick in der Bauchtrage Position.

Fusion – die handliche Komforttrage mit Schnallen

Unsere Fidella® Fusion 2.0 Toddler bietet allen Eltern, die nicht gern viel binden, die Möglichkeit ihr Kind mit nur ein paar Klicks komfortabel tragen zu können. Perfekt für lange Märsche ist die Fidella® Fusion extra dick gepolstert und hat breite Gurtbänder; damit sind auch 30kg kein Problem!

Fusion Toddler ansehen
Mutter trägt Kleinkind auf dem Rücken und schiebt einen Rollkoffer hinter sich

Onbuhimo – die Rückentrage für zwischendurch

Mobilere Kinder, die die Welt lieber selbst entdecken, aber irgendwann nicht mehr hinter Mama und Papa herkommen, fühlen sich in der Fidella® Onbuhimo Rückentrage pudelwohl. Die kompakte Trage funktioniert wie ein Rucksack und lässt sich klein und handlich verstauen. Auch für Schwangere, die ihre Großen zwischendurch noch tragen möchten, ist die Onbuhimo perfekt, da sie keinen Bauchgurt hat.

Onbuhimo ansehen
Kleinkind der Onbuhimo Rückentrage wird vom Vater getragen

Kommentar schreiben