Zeit für Geschenke! Fidella® DayBag gratis ab 129€ Bestellwert.
Aktion gültig bis einschließlich 16.12.18. Nur für Endkunden & solange der Vorrat reicht.

Wrap Conversion

Eine Wrap Conversion (engl. Tuch-Verwandlung) ist die Weiterverarbeitung eines Tragetuchs zu einer Tragehilfe, wie Mei Tai, Half-Buckle oder Full-Buckle. Sie wird auch Wrap Tai genannte. 


In Deutschland beschreibt dies eine Unterart des Mei Tais, bei dem die Stränge und das Rückenpaneel komplett aus Tragetuchstoff gefertigt sind. Seine Schulterstränge ähneln denen eines klassischen Tuches und sind aus einer halben Tuchbreite gefertigt. 
Man kann sie meist über der Schulter auffächern, um das Gewicht zu verteilen. Die Bänder sind meist länger als die eines klassischen Mei Tais, da man hier optional reinforced, d.h. aufgefächert über dem Po des Kindes tragen kann. 
Eine Wrap Con hat mehr Tragemöglichkeiten und ist somit variabler als ein Mei Tai. In Amerika werden als Wrap Conversions alle hergestellten Tragehilfen aus Tragetuchstoff betitelt, ohne dabei zwischen Mei Tai und Full-Buckle zu unterscheiden.