Kann ich mein Baby mit dem Gesicht nach vorne tragen?

Obwohl es keine medizinisch anerkannten Studien dazu gibt, empfehlen die meisten Trageberater, das Kind immer nur mit dem Gesicht zum Tragenden zu tragen.

Obwohl es keine medizinisch anerkannten Studien dazu gibt, dass das Tragen mit dem Gesicht nach vorne schädlich ist, empfehlen die meisten Trageberaterinnen, das Kind immer nur mit dem Gesicht zum Tragenden zu tragen.
Das kommt der natürlichen Haltung, die ein Baby einnimmt wenn es hoch genommen wird (es hockt automatisch die Beine an und spreizt sie leicht), am nächsten.
Wenn dein Baby größer ist und mehr sehen möchte, empfiehlt sich eine hohe Rückentrageweise, bei der es über deine Schulter schauen kann.
Beim Blick vom Tragenden weg ist der Rücken automatisch weniger gerundet, und das Baby fällt eventuell ins Hohlkreuz.