Gratisversand ab 100 EUR innerhalb Deutschlands

Gut vorbereitet in den Sommerurlaub mit Kids

Die Reiseplanung beginnt und damit auch das große Chaos. Was nehme ich am besten mit und was brauche ich wirklich?

Reisen mit Kind

Zuallererst muss überlegt werden, wie weit der Urlaubsort weg sein darf. Nicht jedes Kind ist so reisebegeistert wie seine Eltern. Geht es auf eine Flugreise? Dann solltest Du früh genug schauen, ob ein Kinderpass benötigt wird und ob ihr alle nötigen Impfungen für das Reiseziel habt. Ob ihr euch nun für die Deutsche See oder eine Weltreise mit Baby entscheidet, weder das eine noch das andere ist besser oder schlechter. Das “Wie” macht hier den großen Unterschied! Richtet Euch nach den Bedürfnissen Eures Kindes. Ist es eine Fernreise, wägt ab, ob Euer Kind nicht vielleicht zu jung oder zu unruhig für einen solch langen, doch recht anstrengenden, Flug sein sollte.

Solange die Kinder klein sind, solltet ihr auch immer im Kopf haben, dass die Reiseplanung beinhaltet, dass ihr den täglichen Mittagsschlaf und das rechtzeitige zu Bett gehen mit einplant. Denn wenn die Kids zu stark aus dem Rhythmus gelangen, kommt wohlmöglich wenig entspannte Urlaubsstimmung auf. Wählt das Reiseziel also mit bedacht und nach den Bedürfnissen der Kleinen aus, sodass alle etwas von der Reise haben. Generell gilt aber ganz individuell - nichts muss, alles kann. 😊

Fidella Vacation

Ideen für großartige Reisen mit Kind

Mal eben schnell weg:

Europa eignet sich hervorragend für eine Reise mit Baby oder Kleinkind. Keine langen Anfahrtszeiten, keine zu starken Temperaturumstellungen und die medizinische Versorgung ist ebenfalls nahezu überall gegeben und auf einem hohen Standard.

Darf es etwas weiter weg sein?

Hier solltet ihr am besten den Fokus darauflegen, dass es dort nicht gefährlich für die Kleinsten ist. Ein Land mit gefährlichen Krankheiten oder nicht ausreichender medizinischer Versorgung vor Ort ist wohlmöglich nicht die beste Wahl. Zu besonders familienfreundlichen Ländern gehören beispielsweise Indonesien (z.B. Bali), die Malediven, die USA, Costa Rica oder auch Japan.

Packliste

Was darf nicht vergessen werden und muss mit in die Reiseplanung? Wir haben Euch hier eine kleine Checkliste zusammengestellt, damit für das Abenteuer „Familie auf Reisen“ nichts schiefgehen kann.

Packliste ansehen

Wertvolle Reisebegleiter

NONOMO Federwiege

Die NONOMO-Federwiege lässt sich wunderbar auf die Reise mitnehmen, Mit der Türrahmenklammer einfach ins Apartment hängen und das Baby schlummert seinen Mittagsschlaf im gewohnten Umfeld.

Jetzt ansehen

AeroMoov Reisebett

Das AeroMoov-Reisebett ist perfekt für unterwegs. Es ist nicht nur mit einer Handbewegung aufgebaut und platzsparend, sondern kann auch schnell zum Laufstall umfunktioniert werden. Wenn das nicht praktisch ist…

Jetzt ansehen

Schlafsäcke von Puckababy

Auch für den Schlafkomfort haben wir einen heißen Tipp. Oder sollten wir besser kühlen sagen? Denn in den luftigen Puck- und Schlafsäcken aus Tencel von Puckababy kann auch im Sommerurlaub gemütlich geschlummert werden.

Jetzt ansehen
Blogkategorie: Reisen

Kommentar schreiben