Zeit für Geschenke! Fidella® DayBag gratis ab 129€ Bestellwert.
Aktion gültig bis einschließlich 16.12.18. Nur für Endkunden & solange der Vorrat reicht.

Fidella® FlowClick - Aus der Sicht einer Trageberaterin

Hurra! News von Fidella®. Auf der diesjährigen Kind + Jugend Messe hat der Hersteller die neue FlowClick vorgestellt. Eigentlich war diese Tragehilfe nur für den Handel vorgesehen. Aufgrund des großen Anklangs beim Fachpersonal wird der minimalisierte Half-Buckle auch Beraterinnen zur Verfügung gestellt. Yippie! Ebenso minimalisiert ist dessen Design. Die Trage soll es nur in Babysize und unifarben geben.

Wombat Jacke mit Kapuze

Klick, zack und fertig. Ohne straffen und zuppeln. Wir hoffen sehr, dass durch solch einfach zu bedienende Produkte noch mehr Eltern den Zugang zum Tragen finden.

Noch einfacher

Die Idee hinter der FlowClick ist: Das Produkt soll einfacher im Handling sein als die Fly Tai, die deutlich beratungsintensiver ist (gut so – denn sonst wären wir Trageberaterinnen ja quasi arbeitslos, haha). Der gravierendste Unterschied ist, dass sich die Schulterträger nicht auffächern lassen, sondern kompakt über den Schultern liegen. Die Polsterung der Träger ist nicht zu viel und nicht zu wenig, deswegen schön anschmiegsam. Gefällt uns. Für eine Babysize unserer Meinung nach genau richtig.

Wombat Jacke mit Kapuze

Die Wattierung geht ca. bis knapp unter die Schulterblätter, was natürlich stark vom Körperbau des Tragenden abhängt. Der Reststoff kann einfach unter dem Babypopöchen verknotet werden ohne großartig strähnchenweise straffen zu müssen. Die Gesamtlänge beträgt 150 cm, also insgesamt sind die Bänder viel kürzer und somit für Anfänger bedienfreundlicher. Wir haben getestet und von der Länge her passt bis Kleidergröße 44/46 (angeben ist Kleidergröße 52/56, was nicht sein kann). Der Schnitt gleicht der Fly Tai, FlyClick und Fusion in Babysize, d.h Stegeinstellung, Rückenteilanpassung, sowie Anpassung an den Nackenbereich sind wie gewohnt mittels Bindebändern bis ca. Gr. 80 verstellbar. Die Kopfstütze verfügt über längere Bänder als bei deren Toddler Produkten.

Der Hüftgurt ist leicht geschwungen, was das Wellen etwas minimieren soll. Auf der kleinsten Einstellung ist dies aber nicht zu vermeiden. Uns persönlich hat das nie gestört, durch die Wattierung hat es zu keiner Zeit gezwickt oder gezwackt. Die Tragehilfe verfügt über die bekannte Sicherheitsschnalle, die zentriert zu schließen ist. Positiv hervorzuheben ist auch der niedliche Schmetterling – sieht gut aus. Und das Auge isst ja bekanntlich auch mit.

Detailbild der FlowClick

Haptik

Die Vorführmodelle sind walnussbraun in schlichter Plainwebung gehalten. Wie gewohnt in Bioqualität. Wir waschen das gute Stück ein und hoffen, dass die Fasern noch ein bisschen auffluffen, was uns – und vor allem den Kunden – das Binden noch leichter gestalten würde. Die etwas rutschige Haptik ist auch unser einziger Kritikpunkt, denn ansonsten ist die Tragehilfe schön weich und äußerst angenehm zu tragen. Auch das Labeling hat sich geändert. Das schnöde Webband wurde durch ein Label in Wildlederoptik ausgetauscht. Nice.

Das kann die FlowClick

Vor allem ist man damit eins – schnell. Und das ist für viele Eltern ein genialer Pluspunkt. Klick, zack und fertig. Ohne straffen und zuppeln. Wir hoffen sehr, dass durch solch einfach zu bedienende Produkte noch mehr Eltern den Zugang zum Tragen finden. Preislich ist die FlowClick sehr attraktiv und für den Endkunden für 109€ zu haben.

3er Collage des FlowClicks mit Stefanie als Modell

Facts

  • ab Gr. 56-80
  • Half-Buckle
  • Bioqualität
  • Einfaches Handling
  • attraktiver Preis

Kommentar schreiben